< Weltcafé - Treffpunkt für Einheimische und Flüchtlinge

Die Macht des gesprochenen Wortes - Wie Medien die öffentliche Meinung manipulieren.



Donnerstag 04.04.2019 19:30 bis 22:00
In Kalender eintragen

Ort: bunter Hund - Begegnung Kultur Café (Buhlgäßle 5, 72525 Schwäbisch Gmünd)



„Die Macht des gesprochenen Wortes - Wie Medien die öffentliche Meinung manipulieren.“

Vortrag mit Journalisten von der Kontext Redaktion Stuttgart

Guter Journalismus bemüht sich um Sachgemäßheit in der Information. Doch was ist
sachgemäß in einer Zeit, in der Menschen vom Aufwachen bis zum Einschlafen über die unterschiedlichsten Kanäle mit unzähligen Informationen überschüttet werden? Und wie groß ist der Einfluss von interessierten Kreisen, etwa aus Wirtschaft und Politik, um die gewünschten Informationen zu verbreiten - oder auch umgekehrt: ihnen auch unangenehme Neuigkeiten zu unterdrücken?

"Wie weiß ich, was wahr ist?"

Eine komplexe Frage mit der sich die Journalistin Anne Hunger von der Kontext Redaktion Stuttgart auseinander gesetzt hat. Anhand von Beispielen zum Thema Migration werden die Journalisten versuchen, Tipps im Umgang mit Medien zu geben.

Im Rahmen der Kampagne „Solidarität und Vielfalt. Deine Stimme gegen Rechts.“

Eine gemeinsame Veranstaltung von:

  • AK Asyl GD e.V.
  • Kulturcafé bunter Hund - Stiftung Haus Lindenhof

Infomaterial als PDF