< AG Fallbesprechung und Verfahrenshilfe des AK Asyl

Return to Afghanistan - die vielen Gesichter von Flucht und Migration



Donnerstag 16.05.2019 19:00 bis 22:00
In Kalender eintragen

Ort: Kulturcafé a.l.s.o. (Goethestr. 65, 73525 Schwäbisch Gmünd)



„Return to Afghanistan - die vielen Gesichter von Flucht und Migration“

Wie sicher ist Afghanistan? Diese Frage wird in der deutschen Innenpolitik zunehmend kontrovers diskutiert. Doch wie ist die Lage vor Ort zu bewerten? Wie nehmen die Menschen, die dort leben, ihre Situation wahr? Mit welchen Problemen haben diejenigen zu kämpfen, die freiwillig nach Afghanistan zurückgekehrt sind oder dorthin abgeschoben wurden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Film "Return to Afghanistan - die vielen Gesichter von Flucht und Migration", der vom FES-Büro in Kabul gedreht wurde. Sieben Geflüchtete, die nach Afghanistan zurückkehren mussten oder wollten, erzählen in dieser Dokumentation ihre Geschichten.

Der Film wird in der Originalversion mit deutschen Untertiteln gezeigt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Im Rahmen der Kampagne „Solidarität und Vielfalt. Deine Stimme gegen Rechts.“

Eine gemeinsame Veranstaltung von:

  • AK Asyl GD e.V.
  • Friedrich Ebert Stiftung - Fritz Erler Forum Baden-Württemberg
  • Kulturcafé a.l.s.o.

Infomaterial als PDF