Arbeitskreis Asyl Schwäbisch Gmünd e.V.

Wer wir sind

Flyerdownload

Unser Engagement für Flüchtlinge besteht seit 1991, seit 2005 sind wir unter dem Namen Arbeitskreis Asyl  Schwäbisch Gmünd als eingetragener Verein organisiert. Wir arbeiten ehrenamtlich und haben eine große Vielfalt an Mitgliedern aus unterschiedlichen Altersgruppen und Berufen. Jeder ist willkommen sich bei uns zu informieren und zu engagieren.

Was wir tun

Unser Hauptanliegen ist die Verbesserung der Lebenssituation von Flüchtlingen in Schwäbisch Gmünd und auch darüber hinaus.
Dazu gehören:

  • die Verbesserung der Unterbringungsstandards
  • die Schaffung einer Willkommenskultur
  • der Abbau von einschränkenden Gesetzgebungen und Handlungsweisen gegenüber Flüchtlingen
  • sowie die Erweiterung der Möglichkeiten für Flüchtlinge, aktiv an unserer Gesellschaft teilzuhaben.


Wie wir helfen

  • Hilfestellung im Asylverfahren
  • Begleitung zu ÄrztInnen und Ämtern
  • Hilfe zur beruflichen Integration und berufsvorbereitende Förderung
  • Patenschaftliche Betreuung von Familien
  • Vermittlung zu DolmetscherInnen
  • Finanzielle Unterstützung in Notsituationen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation von Veranstaltungen für und mit Flüchtlingen
  • Projektarbeit

Da wir ehrenamtlich arbeiten, sind unsere Möglichkeiten zur Einzelfallbetreuung begrenzt. Unser Angebot variiert je nach Zeit und Kraft unserer Mitglieder sowie nach Spendenaufkommen.

Unser Selbstverständnis

Nach Angaben der UNHCR befinden sich derzeit mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Sie fliehen vor Krieg, ethnischer Vertreibung, Umweltkatastrophen oder werden politisch, religiös und geschlechtsspezifisch verfolgt oder flüchten aus Armutssituationen. Nur ein geringer Teil dieser Menschen gelangt zu uns nach Deutschland und sucht Asyl. Unter sozial schwierigen Bedingungen und mit der stetigen Angst zurückgeschoben zu werden, leben sie über viele Jahre unter uns. Flüchtlinge sind Menschen in Not, sie brauchen Verständnis und Hilfe.

Wir vom Arbeitskreis Asyl Schwäbisch Gmünd nehmen einen Teil dieser gesellschaftlichen Verantwortung wahr. Wir arbeiten als eingetragener Verein unabhängig von den Behörden des Landkreises und der Stadt an der Verbesserung der Lebensbedingungen von Flüchtlingen im Ostalbkreis. Dabei wirken wir mit Institutionen, die sich für Flüchtlinge einsetzen, zusammen und suchen das Gespräch mit den öffentlichen Einrichtungen. Bei auftretenden Konflikten setzen wir ausschließlich auf gründliche Information, gegenseitigen Austausch, differenzierte Wahrnehmung und gewaltfreies Handeln.

Arbeitskreis Asyl Schwäbisch Gmünd e.V.

Who we are

Flyerdownload

We are a group of volunteers, who are using their free time and personal skills to tackle issues affecting refugees. We started in 1991 and since 2005 we are organised as an association. New members are welcome to show interest and get actively involved.

Our main objective is to improve the living conditions of refugees in Schwäbisch Gmünd and beyond.

We are committed to:

  • the improvement of housing standards
  • a welcoming atmosphere

the abolition of restrictive laws and practices towards refugees

 

Our services include

  • Assistance in the asylum process
  • Escort to doctors and administrative offices
  • Support in occupational integration and pre-occupational promotion
  • Family sponsorships
  • Contacts with interpreters
  • Emergency financial assistance
  • Public relations
  • Event organising for and with refugees
  • Individual project management

 

Our self-concept

According to UNHCR there are more than 65 million refugees worldwide. They are fleeing from war, environmental catastrophes, hunger, poverty and from political, ethnic, religious and gender specific persecution. Only a small minority of those people manage to arrive in Germany to apply for asylum.

Living under the constant fear of deportation and being faced with extremely difficult social and cultural conditions, they are living within our community for many years. Refugees are people in need with a need for support and understanding.

The Arbeitskreis Asyl Schwäbisch Gmünd takes a part of this worldwide social responsibility. We are a non-profitable legal organisation, which is working independent from the local authorities. Our aim is to improve the living conditions of refugees in Ostalbkreis by building strong links with other human organizations and seeking conversations with public institutions. During conflicts and challenging situations, we rely exclusively on factual information, mutual exchange, differentiated perception and non violent actions at all times.